A 2 vs Rott-Lech

Eine Wiedergutmachung der Hinspielniederlage gegen Rott-Lech hat nicht stattgefunden. Aufgrund einer sehr enttäuschenden Abwehrleistung, konnten die Jungs der A2 nicht an die positive Serie anknüpfen und verloren verdient 3:5 gegen eine gutstehende gegnerischen Mannschaft. Spielerisch könnten wir jede Mannschaft schlagen, wenn wir die Torchancen auch ins Netz befördern würden.

Am letzten Samstag war das gegnerische Tor wie verhext und so nahm das Schicksal seinen lauf. Gleich in der zweiten Minute unterlief unserer unentschlossenen Verteidigung ein katastrophaler Fehler. Dies nutzte der Gegner aus und ging mit 1:0 in Führung, 8 Minuten später sahen wir wieder zu, wie der Gegner Tore erzielte. So lagen wir gleich nach zehn  Minuten mit 2:0  zurück. Aufgerüttelt von diesem Schock, fing sich die Mannschaft. Fabian Müller verkürzte in der 16. Minute gekonnt mit einen Hammerschuss aus ca 25-30 Meter zum 1:2.

Am Anfang der zweiten Hälfte bestimmten nun die Starnberger das Geschehen. Die Jungs suchten den Abschluss und fanden diesen auch in der 49. Minute. Den Ausgleich erzielte Aaron Schetilin. Anstatt das Spiel nun für sich zu entscheiden, verloren die Jungs durch zuviel Dribbling die Bälle im Mittelfeld. Die Gegner konterten geschickt und gingen in der 61.Minute mit 2:3 in Führung. Das schnelle 2:4 brach unseren Jungs den Willen. In der  80. Minute dann das 2:5. Leider wurden die Lebensgeister der jungen FT´ler zu spät wachgerüttelt. Und so half uns auch das 3:5 in der 90. Minute nicht mehr um eine Aufholjagd zu starten.

Fazit:  Das Spiel hat der Gegner nicht gewonnen :-) sondern Starnberg verloren.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Sommer 13.8. - 17.8. MfS

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder