A2 mit Glück

Ein verrücktes Spiel zeigte am Wochenende die Starnberger U18.

Nicht einmal 7 Tore reichten an diesem Tag um einen Sieg einzufahren. Die Defensivarbeit vieler Akteure war an diesem Tag teils mangelhaft. Nur wenige Spieler konnten ihr Leistungspotential abrufen und daher bleibt es bei einem kurzen Fazit: 3 : 5 Halbzeitstad,  7: 7 Endstand. Um über die 90 Minuten zu berichten, bräuchte ich einen Tag. Das ist das Fazit des Trainers.

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder