U23 spielt die Saison mit Anstand zu Ende

Die U23 Seelöwen verloren in ihrem letzten Spiel einer schwierigen Rückrunde gegen Gernlinden mit 4:0 (1:0). Aufgrund kurzfristiger Absagen konnte die Mannschaft nur 10 Spieler vorweisen, die jedoch trotz des CL Finales engagiert zur Sache gingen und die ersten 45 Minuten gut dagegen hielten und sich sogar zwei Hochkaräter zum 1:1 erspielten. In der zweiten Halbzeit wurde der Druck der Gernlindner immer größer und Gernlinden konnte vor allem in der Schlussphase eine Menge Torchancen vorweisen, die allerdings nur mangelhaft zu Ende gespielt wurden. Die Gegentore 2,3 und 4 waren allesamt Starnberger Geschenke, aufgrund der Menge an Tormöglichkeiten geht das Ergebnis jedoch in Ordnung. Spielertrainer Marchner, der den verhinderten Ingolf Junietz vertrat war insgesamt zufrieden: "Wir haben die erste Halbzeit sehr engagiert gespielt und sogar zwei gute Chancen gehabt, und auch bis zum Schluss noch gekämpft, ärgerlich waren unsere Torgeschenke, aber ich bin zufrieden, wir haben uns gut verkauft und die schwierige Rückrunde mit Anstand zu Ende gespielt".

Ergebnisse und Vorschau

Facebook Fan werden!

Neu! Fanshop FT09

Feriencamps bei der FT

Sommer 13.8. - 17.8. MfS

Die Highlights der Saison

Login Vereinsmitglieder